Aber warum sprechen MLM-Experten von 90 Tagen??

 

Auch wenn ich mich wiederhole, aber im MLM-Business

braucht man eine vergleichsmäßig viel niedrigere Erstinvestition

als in anderen Branchen.

Selbst ein MLM-Neuling kann innerhalb dieser 90 Tagen in die Gewinnzone

kommen, und erste positive Erfahrungen sammeln.

In anderen Branchen braucht man im durchschnitt 18-24 Monate

um in die Re-investitions-zone zu kommen und damit liegt man dann

noch nicht mal in der Gewinnzone.

Zudem kommen Fixkosten auf ein Selbständigen hinzu, also laufende Kosten, wie z.B. Miete( Geschäftsräume,Büros,Lager), Angestellte, Wareneinkauf, Materialeinkauf und andere Kosten, die ein Networker größtenfalls nicht hat.

Deswegen springen viele MLM-Neulinge dann auch wieder ab, weil

sie meistens keine weiteren verpflichtungen (Vertraglich geregelte)

haben.

 

Du sollst unbedingt einen Plan erstellen und schriftlich festhalten!!!

 

Denn Multi-Level-Marketing ist auch „Marketing“ dort steckt das Wort ja mit drin und jedes Marketing braucht einen Plan.

Würden Wirtschaftsunternehmen funktionieren, wenn die Mitarbeiter

keine Vorgaben hätten, wann sie zur Arbeit kommen müssen, welchen Posten sie betätigen müssen, welches Gehalt ihnen zusteht??

 

Nein, auch im Network-Marketing genau sowenig!!!

 

Erstelle einen Kurzfristigen, mittelfristige und einen langfristigen Plan

für Dein MLM-Business.

 

 

Das heißt, schreibe Deine realistischen Ziele für die nächsten

3,6,und12 Monaten auf. Die Liste musst Du immer vor Augen haben, um

eventuelle Ziele zu korrigieren.

Manche Vertriebler setzen sich zu hohe Ziele und müssen die Ziele runterkorrigieren, wiederum andere setze sich niedrigere Ziele und übertreffen diese. Selbst die übertroffenen Ziele müssen hoch korrigiert werden.

Baue Dir zuerst einen Kundenstamm auf. Das bringt Dir sofort aktives Einkommen.

Realistisch gesehen kann ein Vertriebler im ersten Monat 5-10 Kunden aufbauen.

Dafür muss er/sie ca. 20-30 Menschen auf die Produkte ansprechen.

Je nach Einstiegspaket wäre der Vertriebler auch teilweise in der Gewinnzone.

Im 2. Monat weitere 20-30 Menschen auf die Produkte ansprechen, es ergeben sich wieder ca. 5-10 neue Kunden, dann begeisterte Kunden aus dem 1. Monat zu Vorteilskunden oder auch VIP- Kunden machen, damit diese weitere Produkte ausprobieren, und somit wächst Dein Umsatz weiter.

Im 3. Monat weiter machen wie bisher mit den Produkten beschäftigen weitere Kunden,Vorteilskunde,VIP-Kunden aufbauen und betreuen.

Durch die Betreung der Kunden ergeben sich zwangsmäßig weiterempfehlungen.

 

Kundenbetreuung ist im Multi-Level-Marketing eine besondere Stärke, denn in vielen Branchen ist der Kunde König bis Er/Sie Produkte kaufen. Danach ist oftmals die Kundenbetreuung/Kundenpflege nicht mehr stark genug.

Hier nutzt die MLM-Branche seine Stärken mit seinen Beratern um stärkere Kundenbindung zu erzielen. Der Kunde hat auch die Möglichlkeit sich bei MLM-unternehmen einzuschreiben, um auch auf kleinere Bestellungen Großhandelsrabatte zu bekommen.

In einigen MLM-Unternehmen sind es teils 15-35% Rabatt auf eigene Bestellungen und das kann sich echt sehen lassen!!!!

 

Subscribe To Our Newsletter

Subscribe To Our Newsletter

Trage Dich unbedingt in die Liste ein, damit Du weiterhin das beste und effektivste Werkzeug für Dein Network-Marketing Business erhälst

You have Successfully Subscribed!